Business Sparring

Business Sparring

Sparringspartner für Unternehmer & Entscheider

Wir können Ihnen Entscheidungen nicht abnehmen.
Aber wir können sie Ihnen erleichtern.

Frei nach Friedrich Freiherr von Logau wollen manche Unternehmer und Entscheider einfach nur jemanden, der Ihre Ideen wohlbedacht zurückspiegelt, der fachlich auf Ihrer Wellenlänge funkt und ihnen die Bestätigung gibt auf dem richtigen Weg zu sein.

Andere hingegen suchen um ihrer Selbstsicherheit willen jemanden, der bohrende Fragen stellt, unbequeme Perspektiven vertritt und Ihnen ein ehrliches und ungeschminktes Feedback gibt. Weil Opportunismus bekanntlich niemanden weiterbringt.

Als Ihr Business Sparringspartner bin ich beides. Wie der Arzt Ihres Vertrauens, bei dem Sie sich entspannt zurücklehnen können. Der Ihnen notfalls aber auch den Zahn zieht...

Und auf dieses persönliche Sparring können unsere Kunden flexibel an sieben Tagen in der Woche zurückgreifen. Wir sind somit gerade dann für Sie als Entscheider greifbar, wenn kurzfristig schnelles Handeln erforderlich ist oder Sie eben gerade die Zeit finden. 


Unser Credo: Mit neuen Impulsen im Tagesgeschäft Ihnen Entscheidungen erleichtern.


Dafür stehe ich persönlich ein.

Ihr 

Tobias Bobka


Business Sparring | Sparring für Entscheider |
Wir ermöglichen neue Perspektiven

Ihr persönlicher Nutzen - Sie gewinnen:

  • an Objektivität.
  • an wertvoller Zeit.
  • an Entscheidungssicherheit.
  • an branchenübergreifenden Erfahrungswissen. 
  • an wertvollem Netzwerk.

Sehen Sie selbst, was unser Sparring ermöglicht


Und das sagen Kunden, Partner und Weggefährten über uns

 

Unsere Bausteine zur Spiegelung
Ihrer Denk- und Handlungshorizonte

Aus einem anderen Blickwinkel betrachten

  • Wachstum im gesteuerten Prozess generieren
  • Leistungspotentiale und Performance in Vertrieb und Servicemanagement testen
  • Unternehmerische Perspektiven im Business Sparring erweitern
  • Risikomanagement als Entscheider betreiben 
  • Projekte validieren, planen und die Umsetzung bis zur Zielerreichung steuern
  • Strategiepfade umsetzen


Gemeinsam Umbruchsituationen meistern

  • Auf Führungswechsel im Top-Management vorbereiten oder reagieren
  • Vertrieb und Servicemanagement neu ausrichten
  • Kulturwandel in Veränderungsprozessen herbeiführen
  • Bobka als Interim-Manager und externen Treiber von Veränderungsprozessen engagieren


Umbruchsituationen mit Augenmaß bewältigen

  • Krisenursachen identifizieren 
  • Optionen von Sofort- und Gegenmaßnahmen entdecken und bewerten 
  • Gespräche und Verhandlungsprozesse mit Finanzierungspartnern, Warenkreditversicherern, Lieferanten uvm. steuern
  • Interne und externe Krisenkommunikation planen und umsetzen
  • Ressourcen managen
  • Die Restrukturierung für einen erfolgreichen Turn-Around umsetzen
  • Krisenkompetenz von Bobka als Interim Manager einsetzen

Wer, wie Sie als Unternehmer, die volle Verantwortung schultert, muss sich sicher sein, nachhaltig und effizient zu handeln. Wir wissen, wie sich Unternehmertum in guten und in schlechten Zeiten anfühlt. Als Ihr Sparringspartner gehen wir auch die schwierigen Punkte offen mit Ihnen an – ohne falsche Zurückhaltung.

Tobias Bobka

„Nutzen Sie meine unternehmerische Erfahrung. Ich weiß, wie wertvoll die unbefangene Einschätzung eines Sparringpartners für eigene Entscheidungen sein kann.“

 

Lesen Sie mehr in
meinen Kolumnen

  • 01.05.2019  Disrupt me – wie Ihr Geschäftsmodell den Umbruch überlebt

    "Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.“ Dieses inspirierende Zitat von Albert Einstein hat für den Mittelstand, unter dem Gesichtspunkt der disruptiven Denkweise, heute mehr Bedeutung denn je.

    BOBKAS BUSINESS – 05 / 2019
  • 01.01.2019  Ihr Vertriebschef bekommt, was er gibt – Erfolg braucht die richtige Haltung

    Heute möchte ich Ihren Fokus auf den eigentlichen Erfolgshebel lenken: Die Haltung Ihres Vertriebschefs (m/w/d) und der damit einhergehenden Vorbildfunktion im Alltag.

    BOBKAS BUSINESS – 01 / 2019
  • 01.11.2018  Die Familiencharta – Bollwerk gegen die Entfremdung

    Mittelständische, familiengeführte Unternehmen streben seit Jahren nach fortwährender Professionalisierung in allen Teildisziplinen, um der hohen Wettbewerbsfähigkeit im globalen Rennen um Märkte, Kunden und Innovationen stetigen Vorschub zu leisten. Dabei wird Wichtiges von Dringlichem manchmal ins Abseits gedrängt. Deswegen möchte ich Sie heute besonders für ein solch wichtiges Anliegen sensibilisieren – Ihrem unternehmerischen Erfolg in der Zukunft zuliebe.

    BOBKAS BUSINESS – 11 / 2018
  • 01.09.2018  Workhacks – wie Sie Gewohnheiten mit Erfolg aufbrechen

    Stecken Sie auch im Bemühen um den nachhaltig erlebbaren Kulturwandel fest? Wenn dem so ist, dann wissen Sie: nur die Wenigsten verändern ihr Verhalten aufgrund eines Appells. Veränderung beginnt immer mit dem Aufbrechen der eigenen Gewohnheiten.

    BOBKAS BUSINESS – 09 / 2018
  • 01.03.2018  Das 1x1 konsequenter Führung – unbequeme Wahrheiten für Entscheider

    Alfred Herrhausen definierte die Konsequenz in der Führung als logische Kette: „Wir müssen das, was wir denken, auch sagen. Wir müssen das, was wir sagen, auch tun. Wir müssen das, was wir tun, auch sein.“

    BOBKAS BUSINESS – 03 / 2018
  • 01.02.2018  Design Thinking – Innovationsturbo für den Mittelstand

    Die Innovation beginnt bei unseren eigenen Produkten.“ So populär verbreitet dieser Ausspruch auch sein mag, so schnell führt er heute auch direkt in die wirtschaftliche Sackgasse.

    BOBKAS BUSINESS – 02 / 2018
  • 01.07.2017  Die Akzeptanz des Scheiterns – die Jagd nach den Elefanten

    Im Englischen gibt es ein schönes Sprachbild für ein Tabu im geschäftlichen Alltag - man spricht dort vom „elephant in the room“. Der Elefant steht für ein Problem, das jeder im Raum sehr gut sehen kann, über das aber niemand zu sprechen wagt. Der Elefant steht mitten im Raum. Jeder sieht ihn. Er nimmt allen anderen den Platz zum Arbeiten und die Luft zum Atmen. Doch keiner traut sich, auf den Elefanten zu zeigen und zu rufen: „Weg damit“.

    BOBKAS BUSINESS – 07 / 2017
  • 01.01.2017  Die Familienverfassung – Werte bewahren, Risiken minimieren

    „Stolze 58 Prozent der Unternehmen, die sich eine Familienverfassung gegeben haben, erzielen eine Umsatzrendite von über fünf Prozent.“ Zu diesem Ergebnis kommen aktuellste Studien der führenden Wirtschaftsprüfungsgesellschaften in Deutschland.

    BOBKAS BUSINESS – 01 / 2017
  • 01.11.2016  Der Beirat als strategischer Schachzug im Mittelstand

    „85 Prozent der mittelständischen Unternehmen in Deutschland mit einem Beirat schreiben diesem einen unmittelbaren, positiven Beitrag zum gesteigerten Unternehmenserfolg zu“. Dies belegen renommierte Studien dieser Tage.

    BOBKAS BUSINESS – 11 / 2016
  • 01.07.2016  Verteidigung im Mittestand – Risiken positiv kultivieren

    Jedes System für Risikomanagement bleibt unwirksam, wenn es nicht tagtäglich im Unternehmen gelebt wird. Neben den bekannten gesetzlichen Erfordernissen ist eine erlebbare Risikokultur eines der nachhaltigsten Instrumente für mittel-ständische Unternehmen und vielerorts die zentrale Aufgabe im Mittelstand für die kommenden 5 Jahre.

    BOBKAS BUSINESS – 07 / 2016

Kontakt

Bobka Mittelstandsberatung
Leopoldring 1
D - 79098 Freiburg im Breisgau

+49 (0) 761 888 599 815
kntktmttlstndsbrtng-frbrgd

Newsletter

Erhalten Sie monatlich die Unternehmer-Kolumne "BOBKAS BUSINESS" mit Tipps, Trends und Best Practice per E-Mail.
Erhalten Sie monatlich die Unternehmer-Kolumne "BOBKAS BUSINESS" mit Tipps, Trends und Best Practice per E-Mail.
 

Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung durch Klick auf "ABSENDEN" - Wichtiger Datenschutzhinweis

Hiermit erteile ich gegenüber der Bobka Mittelstandsberatung meine Einwilligung in die Verarbeitung folgender Daten: E-Mail-Adresse, IP-Adresse, Online-Kennzeichnungen. Ich willige ein, dass mir künftig der Newsletter der Bobka Mittelstandsberatung zugeschickt wird. Ich bin ebenfalls damit einverstanden, dass mir im Rahmen des Double-Opt-In-Verfahrens eine Bestätigungs-E-Mail zugeschickt wird. Mir ist bewusst, dass eine Messung der verschickten und von mir empfangenen bzw. genutzten Newsletter erfolgt und diese statistischen Daten ausgewertet werden.


Die Verarbeitung verfolgt den Zweck, mir den Newsletter zuschicken zu können. Darüber hinaus erfolgt die Verarbeitung um das Nutzerverhalten der Newsletter-Abonnenten nachverfolgen zu können und die Reichweite bzw. den Erfolg des Newsletters einschätzen zu können.


Ich habe das Recht, diese Einwilligung jederzeit ohne Angabe von Gründen zu widerrufen (z.B. per E-Mail an kontakt@mittelstandsberatung-freiburg.de) oder durch das Anklicken des dafür vorgesehenen Link in dem Newsletter), ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund meiner Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung davon berührt wird.

Bobka Mittelstandsberatung hat 4,88 von 5 Sternen | 121 Bewertungen auf ProvenExpert.com

© Bobka Mittelstandsberatung